Sonntag, 5. Juli 2009

Lieber Michael Jackson- Teil 2

Der Teufelskreis in Deiner Existenz mit Psychosen und Neurosen, hat sich dann im Erwachsenenleben in einer Abwärtsspirale weiter gedreht. Eine Tragödie hat die andere gejagt.
Von sensationsgeilen Medien zuerst für Deine wahrhaften Kunstwerke auf höchste Ebenen gehoben und zum „King of Pop“ erkoren, bist Du dann einige Jahre später, wegen Deines exzentrischen Lebensstils- wen wundert's- , von denselben vom Thron gestossen und in Deiner Würde mit Füssen getreten worden.

Der Höhepunkt
ihrer Skrupellosigkeit hat sicher während des Prozesses, in dem Du vor 15 Jahren wegen Kindsmissbrauch angeklagt worden bist, stattgefunden. Von diesem Zeitpunkt an ist der Titel Deines Albums „Thriller“
zur traurigen Realität geworden. Allen Anschuldigungen zum Trotz, haben Dich die Richter in allen 10 Anklagepunkten frei sprechen müssen... Das wäre bei Deinem Vater bezüglich seiner elterlichen Verantwortung, sicher nicht der Fall gewesen.

Beim Anblick der pietätlosen Bilder, die von Dir in letzter Zeit um die Welt gegangen sind, habe ich nur noch Mitgefühl empfunden für: Eine Gestalt von Schönheitsoperationen -die reinste Zerstümmelung Deiner Selbst- und von einer Medikamentenabhängigkeit schwer gezeichnet!
Immer wieder habe ich, fassunglos über Deinen tiefen Fall, den Kopf geschüttelt.
Leider ist die Kehrseite der Medaille Deines Genies, genau das tragische Lebenschicksal der hohe Preis gewesen, den Du bis zu Deinem letzten Atemzug bezahlt hast!

Für geldgierige Pressefotografen und entwürdigende Reporter ist es an der Zeit ihre Kameras und Schreibstifte nieder zu legen! Stattdessen sollen sie Dir, Michael Jackson mit uns hinterbliebenen Frauen und Männern Deinem kreativen Leben gedenken.
Einem überaus talentierten Mann, der der Menschheit ein bemerkenswertes, kulturelles Erbe hinterlassen hat. Ein Lebenswerk, das Wege der künstlerischen Entwicklung für mich, DJ BoBo, Madonna, Usher, Justin Timerlake, Beyonce, Missy Elliot, Kayne West und wie sie alle heissen, geebnet hat! Jetzt endlich soll Dir Michael Jackson, der fällige Respekt gezollt werden, den Du Dir schon während Deiner Lebenszeit längst verdient hast! Deine Werke, da bin ich mir sicher, werden in die Kulturgeschichte eingehen!
Und last but not least fühle ich mich persönlich Dir gegenüber nebst allem Respekt, zu innigem Dank verpflichtet! Für diese höchst inspirierende und unvergessliche Musi
k!

You’ ve done a great job Michael: Mein herzliches Dankeschön!
Regula Mettler

His life was a thriller: Here you can buy it!


*************************************
Regula Mettler
Broadway Dance School
Büro: Badenerstrasse 657
8048 Zürich
Telefon: 044 291 38 88
Email: info@broadwaydanceschool.ch
Website: http://www.broadwaydanceschool.ch
*************************************
Achtung:
Einladung für Sie: Michael Jackson Workshop mit Regula Mettler in der Broadway Dance School in Oberrieden/ZH

Hip-Hop@special Anfänger Sonntag 12:15-13:15 am 12.07.09
Jazztanz@special Anfänger Sonntag 13:30-14:30 am 12.07.09

Es hat noch Plätze frei!
Jetzt anmelden an info@broadwaydanceschool.ch mit der Angabe von Ihrem Namen, Adresse und Kurs/en.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

    follow me on Twitter
    Neu für Sie in der Schweiz: Succrin: der zahnschonende Zucker ohne Kalorien, für die gesunde Ernährung. Jetzt gleich bestellen!